die Idee dahinter

Das Nilius Pfunda Kollektiv vereint Menschen, die Musik näher an das Leben und das Leben näher an die Musik bringen wollen. Es strebt die Weltherrschaft, ..äh die Unabhängigkeit Kunstschaffender in puncto kreativem Freiraum, physischem und psychischem Wohlergehen bei gleichzeitig gefülltem Kühlschrank an. Das Ziel ist ein Netzwerk, durch welches sich Menschen aller (un)denkbaren Berufsfelder gegenseitig unterstützen können. Musikförderung soll sich nicht nur um Musik, sondern auch um die Menschen dahinter drehen und diesen breit gefächerte Möglichkeiten bieten. Das Kollektiv will Verbindungen schaffen, um das Leben als Musiker*in zu optimieren und in der Gesellschaft begreifbarer zu machen.